19. Türchen 2017: Adventslichter 2

Heute gibt es zwei weitere Anleitungen für kleine Lichter bzw. Laternen. Für die erste braucht Ihr:

Tonpapier
Transparentpapier
Schere
Klebe
evtl. Vorlage oder Schablone
ein leeres Einmachglas
Mini-Lichterkette mit  Batteriebetrieb

Aus dem Tonpapier werden einige Motive ausgeschnitten, entweder mit Schere oder einem Cutter, freihand oder nach einer Schablone. Ich habe für die erste Laterne eine Keksausstechform in Sternform benutzt. Die Länge und Breite des Papiers entscheidet natürlich darüber, wie groß die Laterne wird. Um das auszuprobieren, rollt das Papier einmal der Länge nach auf.

Wer einen Boden für die Laterne haben möchte (was ich nicht getan habe), kann dafür entweder einen fertigen Boden für Laternen benutzen oder alternativ eine leere Packung für Schmelzkäseecken oder selbst einen Boden aus Pappe ausschneiden. In diesem Fall muss das Papier natürlich in gerollter Form die richtige Länge haben, bitte zuerst überprüfen! Wichtig ist auch, am Rand etwas freizulassen, um die Laterne zusammenkleben zu können.

Anschließend wird Transparentpapier passend abgeschnitten und auf der Innenseite vor die Öffnungen geklebt. Zum Schluss kann die Laterne gerollt und zusammengeklebt werden. Nützliches Utensil hierfür sind zwei Wäscheklammern, die die beiden Enden zusammenhalten. So kann man sich beim Festhalten auf die Mitte konzentrieren.

Optional kann gleichzeitig der Boden angeklebt und auch eine evtl. Aufhängung angebracht werden.

Leeres Einmach-Glas reinstellen, Mini-Lichterkette rein, einschalten, fertig!

Für die zweite Laterne braucht Ihr:

ein leeres Einmachglas mit Schraubrillen
Goldfolie
Schere
Klebe
Band oder Draht für die Aufhängung
Mini-Lichterkette mit Batterien

Die Goldfolie wird in der Höhe und Breite passend zum Glas zugeschnitten und dann mehrfach an der kurzen Seite gefaltet, so dass nur noch ein schmaler Streifen zu sehen ist.

Dann wird wie bei den Goldsternen ein Muster hineingeschnitten.

Die Rückseite wird mit Klebe bestrichen und anschließend auf das Glas aufgeklebt.

Am Ende kann noch eine Schnur oder ein Draht mit Aufhängschlaufe an den Rillen festgemacht werden, um die Laterne aufhängen zu können.

Lichterkette rein, fertig!

20171214_233452

Viel Spaß beim Nachmachen und schöne Lichtmomente im Advent!

Herzliche Grüße

Eure Catrin Grobbin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s