30 Tage Positiv-Bilanz-Challenge: Übung in Wertschätzung, Freude und Dankbarkeit Teil I

25. Mai 2017 0

Gestern habe ich spontan eine neue “Challenge” begonnen, weil mir die letzte soviel Spaß gemacht hat. Ich habe mir vorgenommen, jeden Abend mindestens zwei Sachen aufzuschreiben, die gut waren, mir Freude bereitet haben, die ich wertschätze und/oder für die ich dankbar bin. Einigen habe ich spontan eine WhatApp–Nachricht dazu geschickt, aber dann dachte ich, es…

Von Catrin Grobbin

“Slow Life Challenge”

23. Mai 2017 0

Ende April hat eine sehr gute Freundin zu einer 30-Tage-Challenge eingeladen: Slow Down. Enjoy Life. Sie hatte dafür einen Abreißkalender, auf dem es 30 verschiedene Anregungen für Verlangsamung gab. Eine total schöne Idee, fand ich, und ließ mir sehr gern von Ihr jeweils die Aufgabe per WhatsApp schicken. Wie sie berichtet hat, blieb ich nicht…

Von Catrin Grobbin

Den Pflanzen beim Wachsen zusehen

19. April 2017 0

Eine Methode, mich zu erden und zu verlangsamen, ist es, Pflanzen beim Wachsen zuzusehen. Und immer im Frühjahr kommt die Lust dazu, ein paar Samen auszustreuen und zu sehen, was passiert. Das ist die Beobachtungsvariante für Ungeduldige, denn natürlich wachsen kleine neue Pflänzchen wesentlich schneller als große Topfpflanzen oder die Bäume draußen. Ich finde es…

Von Catrin Grobbin

Langsam (nicht) schreiben

19. April 2017 0

Langsam machen kann auch mal bedeuten, ein paar Monate nichts zu schreiben, weil andere Dinge wichtiger sind. Schlafen zum Beispiel :-). Oder ein krankes Kind pflegen. Oder endlich mal ein bisschen arbeiten… Es kann bedeuten, immer mal wieder an den Blog zu denken, das kleine schlechte Gewissen zu registrieren und dann immer neu zu entscheiden,…

Von Catrin Grobbin

Einfach mal ans Meer verfahren?

16. Januar 2017 0

Heute habe ich von einer Freundin ein Bild geschickt bekommen. Es zeigt einen Steg in Richtung Meer und darüber steht: EINFACH MAL MORGENS VERFAHREN ANS MEER BEISPIELSWEISE. AUS VERSEHEN NATÜRLICH.* Neulich habe ich mich tatsächlich mal verfahren. Nicht so richtig, nur ein bisschen, weil ich auf dem Weg zu einem Termin noch ein anderes geschäftliches…

Von Catrin Grobbin

Ein paar Gedanken zum neuen Jahr

3. Januar 2017 0

Es ist allgemein üblich, dass man sich zum Jahreswechsel ein paar Gedanken macht und meistens gehören auch die sogenannten “guten Vorsätze” dazu. Dieser Tradition folgend habe auch ich rund um den Jahreswechsel ein wenig sinniert und mir überlegt, was ich vom Jahr 2017 erwarte und mir wünsche. Natürlich habe auch ich ein paar Vorsätze gefasst.…

Von Catrin Grobbin

Advent, Advent, und alles rennt…

25. November 2016 0

Der erste Advent steht vor der Tür. Und wie jedes Jahr kommt Weihnachten wieder ganz plötzlich. In nicht einmal vier Wochen ist Heiligabend. Diese Tatsache versetzt viele bereits jetzt in hektische Betriebsamkeit. Was noch alles zu erledigen ist, einzukaufen vor allem! In der Stadt kann man es ja schon lange an der Weihnachtsdekoration und den…

Von Catrin Grobbin

(L)Achtsamkeit mit Kind

23. November 2016 0

Seit ich Mutter bin, hat das Ausgefüllt-sein, das Wenig-zur-Ruhe kommen, eine neue Dimension erreicht. Und gleichzeitig gibt es mehr ruhige Momente, besinnliche Momente, nämlich dann z.B. wenn ich einfach irgendwo auf dem Fußboden sitzen und meiner Tochter beim Spielen zuschauen kann, zuschauen muss, denn sie hat es manchmal gar nicht gern, wenn ich weggehe, das…

Von Catrin Grobbin

Und wann war dein letzter Spaziergang?

20. November 2016 0

Spazierengehen ist gesund, sagt man. Man bewegt sich, bekommt frische Luft und kann wunderbar abschalten. Aber mal ehrlich, wie oft findet man im vollgestopften Alltag eigentlich die Gelegenheit “einfach mal spazieren zu gehen”? Schon mehrfach habe ich mir vorgenommen, öfter einmal rauszugehen, vielleicht sogar mal in der Mittagspause, denn sonst ist es in Herbst und…

Von Catrin Grobbin